Bezuschussung, Förderung der Beratung
In welcher Höhe wird das Gründercoaching bezuschusst?

Ein Großteil der Beratungskosten wird beim Gründercoaching durch Zuschüsse unterstützt. Als max. förderfähiges Honorar gilt ein Tagessatz von 800 € netto, dieser Tagessatz beinhaltet ein Stundenkontingent von 8 Stunden. Im Einzelnen setzt sich die Höhe der Förderung wie folgt zusammen:

  • 50 % Zuschuss zu den Beratungskosten (netto) in den alten Bundesländern (inkl. Berlin). Bis zu 4.000 € Beratungskosten können gefördert werden, so dass Sie als Gründer einen Zuschuss von bis zu 2.000 € erhalten.
  • 60 % Zuschuss zu den Beratungskosten (netto) in der „Phasing-Out“-Region Lüneburg. Bis zu 4.000 € Beratungskosten können gefördert werden, so dass Sie als Gründer einen Zuschuss von bis zu 2.400 € erhalten.
  • 80 % Zuschuss zu den Beratungskosten (netto) in den neuen Bundesländern. Bis zu 4.000 € Beratungskosten können gefördert werden, so dass Sie als Gründer einen Zuschuss von bis zu 3.200 € erhalten.

 

Gerne erläutere ich Ihnen die Möglichkeiten ausführlich in einem kostenlosen und unverbindlichen persönlichen Gespräch in unseren Räumlichkeiten in Paderborn oder auch in Hannover.

AGB's und Datenschutzerklärung der ConsCoach GmbH gelesen und verstanden zu haben.