Sie möchten sich als Franchise-Nehmer selbstständig machen?

Wunderbare Idee, da natürlich zum einen typische Gründungsfehler vermieden werden, zum Anderen natürlich durch den Franchisegeber einen starken Partner an Ihrer Seite.

Aber wie genau kennen Sie sich mit dem Vertragswerk und der möglichen Förderfähigkeit aus? Im Franchise-Vertrag werden in erster Linie die rechtlichen Grundlagen für eine Zusammenarbeit dargestellt, sowie gegenseitige Rechte und Pflichten verbindlich definiert. Oftmals ist beiden Vertragsparteien jedoch nicht bewusst, welche Voraussetzungen erfüllt werden müssen, um schnell und unkompliziert eine entsprechende Förderung zu erhalten. Neben vielen anderen Bedingungen ist es zum Beispiel wichtig, dass die rechtliche und wirtschaftliche Selbstständigkeit des Franchise-Gründers geregelt ist.

An dieser Stelle kommt die ConsCoach GmbH ins Spiel! Was das nämlich alles bedeutet und welche anderen Punkte zu beachten sind, klären wir für Sie. Wir sind Ihr vertrauensvoller Partner, um Ihre Verträge auf Förderfähigkeit zu prüfen.